Begonnen hatte alles vor ca. 2 Jahrzehnten an der Fasnet. Hier zogen einige Musiker des Musikvereins Pflummern bei Riedlingen als Fasnetskombo auf einem Gummiwagen und Traktor durch die Strassen und spielten auf.  Schnell wurde klar, dass hier mehr entstehen konnte.

Man traf sich nach der Fasnet regelmäßig zu Proben um verschiedene Musikstücke einzustudieren und kleinere Auftritte zu bestreiten.

Den Namen „Schwäbische Altbachmusikanten“ hatte man schnell gefunden, da hier durch Pflummern ein Wasserlauf namens Altbach fließt.

Mit den Jahren wurden die Auftritte mehr und es kamen Musiker von den umliegenden Musikvereinen hinzu.

Im Mai 2005 beschlossen die damaligen Musiker sich als eigenständiger Verein eintragen zu lassen und eine Anlage mit Mikrofon und Gesang anzuschaffen.

Bis heute spielen die knapp 15 Musikerinnen und Musiker Auftritte in Pflummern und Umgebung.